Blog

2014 wurde die neue EU-Verbraucherrichtlinie umgesetzt und damit ein in ganz Europa einheitliches Widerrufsrecht eingeführt. Die Vorteile der Verbraucher bestehen in einer größeren Anzahl an Angeboten und einer höheren Rechtssicherheit. Online Anbieter hingegen müssen sich seitdem jedoch auf eine immer höhere Anzahl an Konkurrenten aus dem Ausland einstellen.

 

Die immer größere Anzahl an Internet-Nutzern und Online-Käufern bietet allen Anbietern neue Möglichkeiten.

Nach einer Studie von BITKOM zum Thema „Trends im E-Commerce“ wurde bereits Ende 2013 davon ausgegangen, dass neun von zehn Internet-Nutzern online einkaufen. 40 % der Käufer kaufen regelmäßig und erwerben mindestens zehn Mal pro Jahr einen Artikel oder eine Leistung über das Internet.

 

Auch für Sachverständige bietet das Internet gute Möglichkeiten, ihre Leistungen potentiellen Kunden näherzubringen. Entwicklungen und Trends sollten genau beobachtet werden, um den Anschluss nicht zu verpassen. Obwohl Sachverständige in der Regel keine Produkte vertreiben, sollten sie das Internet aktiv für ihre PR einsetzen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok