Bauwesen

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Das richtige Lüften ist wichtig. Vor allem im Winter verhindert frische Luft eine zu hohe Luftfeuchtigkeit im Raum und damit eine mögliche Schimmelbildung. Doch Lüften will gelernt sein, denn hier kann man einiges falsch machen.
Wer keine Lüftungsanlage besitzt, kann folgende Ratschläge befolgen:

• Mindestens zweimal täglich lüften. Besonders morgens nach dem Schlafen, in Küchen direkt nach dem Kochen und im Bad nach dem Duschen. Hygrometer – für kleines Geld überall zu kaufen – helfen Ihnen ein Gefühl dafür zu bekommen, wann eine Lüftung nötig ist. Übersteigt die Luftfeuchte 60 Prozent, ist das Lüften erforderlich.

• Keine Fenster kippen. Sind die Fenster gekippt kühlen diese die Räume, die Wände und die Möbel aus. Dies verursacht hohe Heizkosten und die Luft wird nicht ausreichend ausgetauscht. Die Fenster ganz öffnen und möglichst einen Kamineffekt nutzen. Sprich über mehrere Geschosse z.B. durch offene Türen & Fenster lüften. Dann steige die warme Luft durch den natürlichen Kamineffekt und beschleunigt den Luftaustausch.

• Mindestens 5 Minuten lüften: Es gilt folgende Faustregel: Ist es im Freien kälter als 0 Grad, min. 5 Minuten ganz geöffnet lüften. Bei Temperaturen bis 10 Grad sind es 10 Minuten, oberhalb von 15°C min. 15 Minuten – und das immer mehrmals am Tag. Einen schnelleren Luftwechsel erreichen Sie durch den oben beschriebenen Kamineffekt. Je schneller die Luft vollständig ausgetauscht wird, desto mehr Energie wird gespart. Richtiges Lüften zahlt sich aus! Dies kann auch mal 20% auf der Nebenkostenabrechnung ausmachen.

• Keine unterbeheizten Räume: Je wärmer die Luft, desto mehr Feuchtigkeit kann sie aufnehmen. Wohnräume sollten daher nicht unter 20°C gehalten werden.

Lüfte ich richtig?

Gerne analysieren wir Ihr Lüftungsverhalten. Auf Wunsch bringen wir entsprechende Messgeräte vorbei, welche mit einem Datenlogger stetig die Raumluft aufzeichnen. Nach 2-3 Tagen werten wir gemeinsam mit Ihnen die Daten aus. Sie sehen minutengenau wann Sie gelüftet haben, wie sich die Luftfeuchte verändert hat und wann die Feuchtigkeit zu hoch war. Melden Sie sich bei uns und bekommen Sie ein individuelles Angebot. Profitieren Sie von der außergewöhnlichen fachlichen Expertise, der regionalen Verfügbarkeit und den günstigen Konditionen des Sachverständigenbüro Kühlthau in Rheinland-Pfalz/Baden-Württemberg, im Raum Speyer und Umgebung.

Sie möchten diese Seite drucken?
Bei Download, Druck & Verbreitung, gilt unsere Datenschutzbestimmungen

Weiter auf: http://svb-kuehlthau.de/richtig-lueften-energie-sparen-schimmel-verhindern/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.