User VCard

Marco Hanisch

Portrait

Adressdaten

Marco Hanisch
Wittbräucker Straße 16a
58313 Herdecke
Deutschland

Bitte nutzen Sie das Formular

02330971313
02330971342

Qualifikation

Sachverständiger für Einbruchschutz
  • BDSF-Mitglied
  • BDSF-Geprüfter Sachverständiger
30.11.2018
VdS Schadenverhütung GmbH, Köln
Interkey Fachverband

Sicherungskonzepterstellung für den technischen Einbruchschutz inkl. mechanischen, elektronischen und personellen Schutz.

Sachverständiger für Einbruchschutz (TÜV)

Hauptverantwortliche Fachkraft für Brandmelde-, Einbruchmelde- und Videoüberwachungsanlagen sowie mechanische Sicherungstechnik (VdS)

Fachlicher Betriebsleiter mit Eintragung in die Handwerksrolle Informationstechnikerhandwerk, Elektrotechnikerhandwerk, Tischlerhandwerk und Metallbauerhandwerk

Sachverständiger für Einbruchschutz (TÜV)

Hauptverantwortliche Fachkraft für Brandmelde-, Einbruchmelde- und Videoüberwachungsanlagen sowie mechanische Sicherungstechnik (VdS)

Fachlicher Betriebsleiter mit Eintragung in die Handwerksrolle Informationstechnikerhandwerk, Elektrotechnikerhandwerk, Tischlerhandwerk und Metallbauerhandwerk

Unternehmensgründung 01.04.1995

Firmendaten

Hanisch Sicherheit e. K.
Wittbräucker Straße 16a
58313
Herdecke

Bitte nutzen Sie das Formular

02330971313
02330971342

Firmendetails

Planung, Projektierung, Montage, Abnahme, Instandhaltung von Einbruchmeldeanlagem, Brandmeldeanlagen, Videoüberwachungsanlagen, Zutrittskontrollanlagen, Schließanlagen, mechanischer Sicherungstechnik, Wertschutzschränken

Unternehmensgründung am 01.04.1995 in Herdecke.

Ja
51.40316670
7.43283760
3124
Herr
Marco Hanisch - Sachverständiger für Einbruchschutz, Gefahrenmeldetechnik, Sicherheitstechnik, Alarmanlagen, Brandmeldeanlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.